Die Idee

war ja, dass ich anläßlich des 120-jährigen Jubiläums der Strecken-Eröffnung am 28.12.1898 in meinen Modell-
Bahnhof Fladungen einfahren kann. Das ist ja auch soweit möglich, vielleicht geht sogar ein bisschen mehr.
Wie weit ich gekommen bin, kannst du am 28.12.2018 erfahren, dann poste ich auf der Kalenderseite einen
entsprechenden Link.

Der Adventskalender dagegen Ende schon morgen. Da wird dir der Fahrdienstleiter Fladungen noch ein paar
Fotos zum Betriebsablauf vorstellen – als krönenden Abschluss des Kalenders und Ausblick auf das, was dich
erwartet, wenn du mal bei einem Fremo-Treffen mit deinem Zug nach Fladungen kommst.

Heute ist der Fdl allerdings damit beschäftigt, seine Dienststube einzurichten. Die wichtigste Ausstattung ist hierbei
bekanntlich die Kaffeemaschine und für den neuen Dienstsitz hat er daher eine neue Maschine angeschafft. Fladungen
Besucher können sich darauf verlassen, dass die Wärmeplatte ausschließlich zum Warmhalten der Tassen, aber nicht
zum Eindampfen des Kaffees genutzt wird!

Ansonsten ist heute Bastelpause!